Unser Büro ist als Veranstalterin von Kulturveranstaltungen, Kurse und Vorträge seit 2007 tätig. Lassen Sie sich inspirieren!

Ob sie nun «Gewaltfreie Kommunikation» einüben, über Gegenwartsfragen nachdenken, einen künstlerischen Kurs belegen oder ein Wochenende im Kloster Odilienberg verbringen: Bildung ist ein wichtiger Faktor und Nahrung für Seele und Geist.
Hier finden Sie eine Übersicht über das abwechslungsreiche Angebot und Links zu den Vorverkaufs- und Reservationsstellen.

 

Jahresprogramm 2020

 

Kurse | Lesungen | Vorträge | Ausstellungen | Konzerte

 

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kurs 12 | Die Gralsströmung des esoterischen Christentums und ihre Gegnerschaft – einst und heute

8. Mai, 17:0010. Mai, 12:30

Dieses Seminar kann aus aktuellem Anlass leider nicht stattfinden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Die Gralsströmung reicht viel weiter zurück als nur bis zur Zeitenwende. Denn die zu diesem besonderen Zeitpunkt zusammengeflossenen mächtigen Impulse mussten sich gegen eine Antigralsströmung behaupten, die ihrerseits alles daran setzte, die Geschehnisse zur Zeitenwende zu verunmöglichen. So wie die vorchristliche Gralströmung die Menschwerdung des Christus trotz der wiederholten Versuche der Gegenkräfte vorbereitete, so sind alle auf diesen Zeitpunkt folgenden und bis heute andauernden Auseinandersetzungen von dem Kampf um den „Heiligen Gral“ geprägt. Der Kampf gegen die Gnostiker und den Manichäismus, die weit reichenden Wirksamkeiten der Antigralsströmung zur Zeit Parzivals und dessen Gralsuche im 9. Jahrhundert, der Gegenimpuls des ahrimanisch wirkenden Dogen Dandolo im 12. Jahrhundert, die bald darauf erfolgte Vernichtung des Templerordens sowie der Angriff auf die große Aufgabe Napoleons und Kaspar Hausers sind ebenso wie die beiden Weltkriege des vergangenen Jahrhunderts äußerer Ausdruck dahinter liegender mächtiger okkulter
Kämpfe.

Das Ziel der Gegenströmung war und ist die „Verunmöglichung“ der unter der Führung der Gralsströmung stehenden eigentlichen Mission der Menschheit, deren gegenwärtig zeitgemäßer Schritt in der imaginativen „Suche nach dem Heiligen Gral“ zum Ausdruck kommt. Wie sich der moderne Mensch praktisch und auch individuell sinnvoll mitgestaltend in dieses Spannungsfeld hineinzustellen vermag, kann auch durch entsprechende Berücksichtigung der in unserer Gegenwart wirksamen apokalyptischen Posaunen deutlich werden.

Datum & Zeit:

Freitag, 08. Mai 17:00 Uhr – Sonntag, 10. Mai 2020, 12:30 Uhr

Kurszeiten:

Freitag, 08.Mai: 17:00 – 18:30h | 20:00 – 21:30 Uhr
Samstag, 09. Mai: 09:00 – 12:30 | 15:00 – 18:30 | 20:00 – 21:30 Uhr
Sonntag, 10. Mai: 09:00 – 12:30 Uhr

Kursleiter:

Manfred Gödrich, Käshofen

Preis:

CHF 320.00

 

10. Mai am Kurs anschliessend:
15:30 Uhr Carte Blanche
Vortrag und Gespräch mit Manfred Gödrich.
Dieses Modul ist sowohl für Kursteilnehmenden (im Kurspreis inbegriffen) als auch für weitere Gäste gedacht.
Einzeleintritt CHF 20.00

 

Anmeldung:

Details

Beginn:
8. Mai, 17:00
Ende:
10. Mai, 12:30
Veranstaltungskategorie:
Website:
www.erato-kultur.ch

Veranstalter

Erato Kulturbüro
Telefon:
+41 (0)78 661 55 02
E-Mail:
kulturbuero@zapp.ch
Website:
www.erato-kultur.ch

Veranstaltungsort

Tagungszentrum Rüttihubelbad
Rüttihubel 29
Walkringen, 3512 Schweiz
Telefon:
+41 (0) 31 700 81 81
Website:
www.ruettihubelbad.ch