Seit nunmehr 25 Jahren organisieren wir Kulturveranstaltungen, Kurse und Vorträge. Lassen Sie sich inspirieren!

Ob sie nun «Gewaltfreie Kommunikation» einüben, über Gegenwartsfragen nachdenken, oder ein Wochenende im Kloster Odilienberg verbringen: Bildung und Kultur sind wichtige Faktoren und Nahrung für Seele und Geist.
Hier finden Sie eine Übersicht über das abwechslungsreiche Angebot und Links zu den Vorverkaufs- und Reservationsstellen.

Veranstaltungen nach Kategorie sortieren:

Kurse | Lesungen | Vorträge | Ausstellungen | Konzerte

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kurs | Heilende Berührungen und Klänge für den Alltag

11. September, 09:1518:00

In unserem manchmal hektischen und von elektronischen Medien geprägten Alltag fehlt uns oft etwas ganz Banales: Die ungeteilte Aufmerksamkeit und Zuwendung eines anderen Menschen. Diese Art von Präsenz wird bei diesem Kurs an den praktischen Anwendungen von Berührung und Klang vermittelt.

Die Teilnehmenden lernen eine einfache Behandlung mit Berührung, die bei alltäglichen körperlichen und psychischen Themen wohltuend wirkt und ein paar einfache Behandlungsmethoden mit einer Klangschale. Dabei geht es darum, das Wohlbefinden zu steigern und die Selbstheilungskräfte anzuregen. Gerade die Anwendungen mit der Klangschale eignen sich auch dazu, aufgeregte Kinder zu beruhigen und in das Tun einzubeziehen.

Alle Behandlungen finden bekleidet statt.

Wir sprechen über Berührungsqualitäten und Intuition und lernen, wie man sich einem anderen Menschen respektvoll nähert und einen angemessenen Umgang miteinander aushandelt.

Wir stimmen uns mit geführten Meditationen auf die einzelnen Kursblöcke ein. Es gibt Raum um Auszuprobieren und um Erfahrungen zu machen, die dann auch in kleinen Gesprächsrunden besprochen werden können.

Der Kurs ist für alle offen; es braucht keine Vorkenntnisse.

Hinweis:
Bitte bequeme Kleidung, warme Socken und Notizmaterial mitbringen. Decken stehen zur Verfügung.

Datum & Zeit:

Samstag, 11. September 2021

Kurszeiten:

09:15 – 13:00 und 14:15 – 18:00 Uhr

Kursleiterin:

Brigitte Feuz
ist 1969 in Thun geboren. Nach dem Gymnasium hat sie sich intensiv mit Modern Dance und klassischen Ballett befasst und danach an der Universität Bern Germanistik und Philosophie studiert. Nach einer spannenden Zeit in einem Verlag arbeitete sie mehrere Jahre als Kommunikationsfachfrau in einer grossen Firma. Dort wurde sie zum Human Centered Design Facilitator (Workshopleiterin) ausgebildet. Durch ihre Tätigkeit  Rüttihubelbad kam sie mit der Anthroposophie in Kontakt und hat begonnen, sich mit Lebensthemen aus anthroposophischer Sicht auseinanderzusetzen.

Sie ist fasziniert von der Arbeit mit unterschiedlichen Menschen, ihrer seelischen und körperlichen Gesundheit. Nach einer intensiven Sinnsuche machte sie die Ausbildungen zur Integrativen Energietherapeutin und zur Klangtherapeutin nach Walter Häfner®. Hinzu kamen verschiedene Weiterbildungen zum Thema Essenz, der Arbeit mit Kristallen, Farbstrahlen und heiliger Geometrie.

Im Verlauf der Ausbildungen hat sie viele Themenfelder gesehen, in denen alle Menschen den gleichen Herausforderungen begegnen. Ihr Hauptinteresse bei der Arbeit ist es, den Menschen, die zu ihr kommen, Mittel und Wege an die Hand zu geben, mit denen sie einen befriedigenderen, erfüllteren und gesünderen Alltag leben können.

Preis:

CHF 190.00

Anmeldung:

Details

Datum:
11. September
Zeit:
09:15 – 18:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
www.erato-kultur.ch

Veranstalter

Erato Kulturbüro
Telefon:
+41 (0)78 661 55 02
E-Mail:
kulturbuero@zapp.ch
Webseite:
www.erato-kultur.ch

Veranstaltungsort

Tagungszentrum Rüttihubelbad
Rüttihubel 29
Walkringen, 3512 Schweiz
Telefon:
+41 (0) 31 700 81 81
Webseite:
www.ruettihubelbad.ch

Damit wir uns möglichst optimal schützen können, gelten folgende Regelungen:
Zertifikatspflicht: Die Teilnahme an Veranstaltungen und Kursen ist ab Montag, 13. September NUR MIT GÜLTIGEM ZERTIFIKAT möglich. 
(Bitte beachten Sie, dass Sie sich auf Wunsch auch ausweisen müssen.) 
Die Maskenpflicht und die Abstandsregel sind gleichzeitig aufgehoben.