Unser Büro ist als Veranstalterin von Kulturveranstaltungen, Kurse und Vorträge seit 2007 tätig. Lassen Sie sich inspirieren!

Ob sie nun «Gewaltfreie Kommunikation» einüben, über Gegenwartsfragen nachdenken, einen künstlerischen Kurs belegen oder ein Wochenende im Kloster Odilienberg verbringen: Bildung ist ein wichtiger Faktor und Nahrung für Seele und Geist.
Hier finden Sie eine Übersicht über das abwechslungsreiche Angebot und Links zu den Vorverkaufs- und Reservationsstellen.

 

Jahresprogramm 2020

 

Kurse | Lesungen | Vorträge | Ausstellungen | Konzerte

 

Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

März 2020

Ausstellung | Werke aus dem Nachlass von Verena Jaggi

7. März, 17:0024. Mai, 17:00
Galerie Rüttihubelbad, Rüttihubel 29
Walkringen, 3512 Schweiz

Verena Jaggi (24.01.1918 – 23.04.2000) war eine äusserst vielseitige Künstlerin. Die Ausstellung zeigt einen Querschnitt aus dem Nachlass. Die Werke können käuflich erworben werden. Der Erlös kommt, wie von der Künstlerin verfügt, den Institutionen Rudolf Steiner Schule Bern/Ittigen, Christengemeinschaft Bern und Stiftung Rüttihubelbad zugute.

Mehr erfahren »

April 2020

Kurs 08 | Ostertagung 2020

10. April, 14:0013. April, 12:30
Tagungszentrum Rüttihubelbad, Rüttihubel 29
Walkringen, 3512 Schweiz

Geistig-meditatives Verständnis der Oster-Zeit mit Marcus Schneider, Wolfgang Held, Rachel Maeder-Lis und Sara Jäggi.

Mehr erfahren »

Konzert | Eine musikalisch-meditative Stunde zum Karfreitag

10. April, 16:00
Konzertsaal Rüttihubelbad, Rüttihubel 29
Walkringen, 3512 Schweiz

Paul Giger, Violine, Violino d'Amore | Marie-Louise Dähler, Cembalo

Mehr erfahren »

Kurse 09 | 10 | 11 | Eine dreiteilige Einführungsveranstaltung in Anthroposophie

16. April, 19:0020:30
Tagungszentrum Rüttihubelbad, Rüttihubel 29
Walkringen, 3512 Schweiz

Immer wieder weisen wissenschaftliche Untersuchungen auf dem Dasein zugrunde liegende Ordnungsprinzipien hin, für deren Verständnis herkömmliche Methoden ungeeignet zu sein scheinen. Dennoch lassen sich Erkenntniswege beschreiten, um diese ordnenden Prinzipien nachvollziehen und begreifen zu können.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren