Seit 2007 organisieren wir Kulturveranstaltungen, Kurse und Vorträge. Lassen Sie sich inspirieren!

Ob sie nun «Gewaltfreie Kommunikation» einüben, über Gegenwartsfragen nachdenken, oder ein Wochenende im Kloster Odilienberg verbringen: Bildung ist ein wichtiger Faktor und Nahrung für Seele und Geist.
Hier finden Sie eine Übersicht über das abwechslungsreiche Angebot und Links zu den Vorverkaufs- und Reservationsstellen.

Programm 2021

Veranstaltungen nach Kategorie sortieren:

Kurse | Lesungen | Vorträge | Ausstellungen | Konzerte

Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Juli 2021

Kurs | Auf den Spuren der gemeinsamen Mission des Klosters Odilienberg und dem Orden der Tempelritter

29. Juli, 12:001. August, 18:00
Kloster Odilienberg Elsass, Frankreich

Dieser Kurs musste - Corona bedingt - leider abgesagt werden.

Ferienkurs im Kloster Odilienberg. Dieser Studienkurs zum Kloster Odilienberg ist zwar überwiegend eine Reise in dessen tief im esoterischen Christentum verwurzelten Vergangenheit mit seinen okkulten Strömungen und quer durch Europa wirksamen Impulsen, dennoch ist es aber auch eine Reise in die Gegenwart zu dessen im Lichte aktueller europaweiter Entwicklungen stehenden Wirksamkeiten.

Erfahren Sie mehr »

August 2021

Eine dreiteilige Einführung in Anthroposophie | 2. Vortrag

19. August, 19:0020:30
Tagungszentrum Rüttihubelbad, Rüttihubel 29
Walkringen, 3512 Schweiz

Immer wieder weisen wissenschaftliche Untersuchungen auf dem Dasein zugrunde liegende Ordnungsprinzipien hin, für deren Verständnis herkömmliche Methoden ungeeignet zu sein scheinen. Dennoch lassen sich Erkenntniswege beschreiten, um diese ordnenden Prinzipien nachvollziehen und begreifen zu können.

Erfahren Sie mehr »

Kurs | Die Auferstehung der „niedergehenden“ Vatergott-Welt in Verbindung mit der hierarchischen Mission der Menschheit

20. August, 17:0022. August, 12:30
Tagungszentrum Rüttihubelbad, Rüttihubel 29
Walkringen, 3512 Schweiz

Die Gralsströmung reicht viel weiter zurück als nur bis zur Zeitenwende. Denn die zu diesem besonderen Zeitpunkt zusammengeflossenen mächtigen Impulse mussten sich gegen eine Antigralsströmung behaupten, die ihrerseits alles daran setzte, die Geschehnisse zur Zeitenwende zu verunmöglichen.

Erfahren Sie mehr »

Kurs | Sich zur Sterbebegleitung ermutigen und befähigen Modul 7: Zeit der Lebensverarbeitung – Kamaloka

25. August, 09:0016:30
Kirchgemeindehaus, Bederstrasse
Zürich Enge, 8002

Nach dem Schwellenübergang beginnt das Leben nach dem Tode. Die Teilnehmenden machen sich damit vertraut, dass sich das Leben im Diesseits und im Jenseits als ein Entwicklungsweg vollzieht. Durch Bildbetrachtungen anhand des Werkes von Gerhard Reisch und persönlichen Erfahrungsaustausch nähern wir uns einem lebendigen Verstehen der ersten Stufe im Nachtodlichen.

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren