Seit 2007 organisieren wir Kulturveranstaltungen, Kurse und Vorträge. Lassen Sie sich inspirieren!

Ob sie nun «Gewaltfreie Kommunikation» einüben, über Gegenwartsfragen nachdenken, oder ein Wochenende im Kloster Odilienberg verbringen: Bildung ist ein wichtiger Faktor und Nahrung für Seele und Geist.
Hier finden Sie eine Übersicht über das abwechslungsreiche Angebot und Links zu den Vorverkaufs- und Reservationsstellen.

Programm 2021

Veranstaltungen nach Kategorie sortieren:

Kurse | Lesungen | Vorträge | Ausstellungen | Konzerte

Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Juni 2021

Mundartlesung | Dr Chläis, dr Plämpeler u Lehn Chrischte

13. Juni, 15:30
Tagungszentrum Rüttihubelbad, Rüttihubel 29
Walkringen, 3512 Schweiz

Helene Beyeler (1902–2003) war keine Emmentalerin, sie wurde in Allenlüften nördlich von Rosshäusern geboren, also im Westen von Bern. Sie war aber Jahrzehnte lang Lehrerin im Emmental und landete mit ihrem Alterswerk «Apartigi Lüt. Gschichten us em Ämmetal» von 1981 einen Bestseller.

Erfahren Sie mehr »

Mundartlesung | Chuebode-Hämel

27. Juni, 15:30
Tagungszentrum Rüttihubelbad, Rüttihubel 29
Walkringen, 3512 Schweiz

Bitte beachten Sie, dass nur 50 Personen pro Veranstaltung erlaubt sind.
Um Enttäuschungen zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, die Plätze unbedingt im Vorverkauf zu reservieren
Geschichten von Hermann Hutmacher, gelesen von Christian Schmid. Der Bauernsohn Hermann Hutmacher (1897–1965) aus Oberthal, aufgewachsen in Gysenstein bei Tägertschi, absolvierte das Lehrerseminar Hofwil, war zuerst Lehrer, dann in einem wechselvollen Leben freier Schriftsteller, Angestellter der Zentralstelle für Kriegswirtschaft, dann wieder Lehrer.

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2021

Lesung | Therese Bichsel liest aus ihrem Buch „Die Walserin“

24. Oktober, 15:30
Tagungszentrum Rüttihubelbad, Rüttihubel 29
Walkringen, 3512 Schweiz

Das Buch Im Spätmittelalter brachen die Walser auf, um sich eine neue Existenz zu schaffen. Eine Gruppe wanderte vom Lötschental ins Lauterbrunnental und gründete die Orte Mürren, Gimmelwald und Ammerten. Die Wanderung und die Landnahme waren anspruchsvoll, das Leben hart. Barbara, eine junge Walserin, wird nach Schicksalsschlägen zur eigenständigen Bäuerin und Hebamme. Viel spätere Nachkommen finden im Lauterbrunnental kein Auskommen mehr und wandern als Käser in den Kaukasus aus. Die Folgen der russischen Revolution zwingen zur Rückkehr in die Schweiz…

Erfahren Sie mehr »

Mundartlesung | Die vo Turnälle u d Töiffer

31. Oktober, 15:30
Tagungszentrum Rüttihubelbad, Rüttihubel 29
Walkringen, 3512 Schweiz

Der Roman «Der Frondeur», der im Emmental des 17. Jahrhunderts spielt, ist meines Erachtens der beste Roman Rudolfs von Tavel. Im Zentrum steht der Landsitz Turnälle bei Ursellen, das heute in der Gemeinde Konolfingen liegt.

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren